So waren wir am 27.07.2013 bei Steffi und Andi in Mühlhofen auf dem Polterabend eingeladen. Neben dem Brautpaar mussten aber auch die ein oder anderen Spieler herhalten und sich zu späterer Stunde noch körperlich betätigen.
Am 18.08.2013 starteten wir dann unseren Wandertag 2.0. So trafen wir uns um 7.00 Uhr in der Frühe am Probelokal zur Abfahrt Richtung Oberstdorf. Gegen halb zehn hatten wir dann unser Ziel erreicht und wurden auch schon von unserem Wanderführer erwartet. Schnell ging es mit der Bergbahn hinauf auf den Gipfel des Fellhorns, wo uns schon ein deftiges Weißwurst-Frühstück erwartete. Gut gestärkt ging es dann auf einem Rundweg, bei herrlichem Wetter und super Bergsicht, Richtung Mittelstation. Von hieraus fuhren wir den Rest bis ins Tal wieder mit der Bahn. Nach einer kleinen Stärkung fuhren wir mit dem Auto weiter zur Breitachklamm. Durch die enge Schlucht, mit fast 100 Meter hohen senkrechten Wänden, vorbei an Wasserfällen und Felsbänken, bot sich uns hier ein faszinierendes Naturschauspiel. Nach einem herrlichen Tag traten wir dann wieder den Heimweg an.

Geselligkeit

Beitragsnavigation