Kaffeekränzle am 05.12.16

Das Bodensee-Akkordeon-Orchester Fiorini hat am 05.12.16 zum neunten Mal sein traditionelles Kaffeekränzle im Bürgersaal des Rathauses veranstaltet. Schon vor Beginn war der Saal bis auf den letzten Platz belegt. Es mussten noch weitere Tische und Stühle organisiert werden, so dass alle Besucher einen Platz für diesen schönen Sonntagnachmittag bekamen.
Die Tischdekoration von Regina Ehrhart sorgte für weihnachtliche Stimmung. Mit selbst gemachten Torten und Kuchen wie auch mit Kaffee und anderen Getränken wurden die Gäste von den Orchesterspielern verwöhnt. Conférencier Reinhold Fürst führte gekonnt und einfühlsam durch das Programm. Die Schüler von Martina Blaser wie auch das Bodensee-Akkordeon-Orchester Fiorini unter ihrer Leitung sorgten mit bekannten Weihnachtsliedern und moderner Weihnachtsmusik für eine schöne Atmosphäre. 
Viele Gäste, die jedes Jahr beim Kaffeekränzle dabei sind, waren begeistert und freuten sich schon seit Wochen auf diesen Sonntagnachmittag. Es sei immer wieder schön, wenn man bei den Weihnachtsliedern noch mitsingen könne. Weihnachtsgeschichten durften in diesem Jahr ebenfalls nicht fehlen.
Fürst verriet unter anderem, dass Martina Blaser vor ein paar Tagen einen runden Geburtstag feiern durfte. Alle Anwesenden im Saal gratulierten der Dirigentin zu ihrem „zehn-und-vierzigsten“ Jubeltag, wie der Conferécier es charmant ausdrückte, mit dem Geburtstagsständchen. Am Ende des Nachmittags bedanke er sich bei allen Helfern und lobte die Arbeit der fleißigen Küchenhelferinnen unter der Leitung von Inge Zell.
Nach dem offiziellen Teil nahm Arnold Fiorini seine Handharmonika aus dem Koffer und begeisterte das Publikum mit bekannten Liedern, die auch zum Mitsingen anregten. Während im Hintergrund noch leise Musik aus dem CD-Player ertönte, konnten die Gäste mit herzhaften Speisen und netten Unterhaltungen den Abend ausklingen lassen.
Ein herzliches Dankeschön galt der Gemeinde Immenstaad, die es dem ortsansässigen Bodensee-Akkordeon-Orchester Fiorini jedes Jahr ermöglicht, einen so schönen Nachmittag zum Abschluss des Konzertjahres gestalten zu können.

 

Zu den Bildern dieses Nachmittags…

Auftritte am Lago Maggiore / Orchesterreise

Das verlängerte Wochenende nutzte Martina Blaser und ihr Bodensee-Akkordeon-Orchester Fiorini und reiste für 3 ½  Tage an den Lago Maggiore, um dort in Baveno und Luino jeweils ein Konzert am Nachmittag zu geben.
Kurz nach der Ankunft in Baveno folgte das Orchester einer Einladung zu einer Weinprobe in das kleine Örtchen Oira oberhalb des Lago Maggiores.
Tags drauf konnten die Spielerinnen und Spieler mit geführter Reiseleitung die schönen Orte wie Verbania, den Markt in Intra, Stresa, Locarno und auch die Borromäischen Inseln bestaunen. Bei schönem Wetter wurden diese Ausflüge rund um den Lago Maggiore zu einer unvergessenen Konzertreise.
Auf dem Rathausplatz in Baveno waren doch so einige Regentropfen zu spüren, die aber dann, vermutlich wegen der unterhaltsamen Akkordeonmusik, wieder verschwanden. Große Begeisterung des Publikums war zu spüren, da während den Musikstücken und den Gesangseinlagen immer wieder Beifall geklatscht wurde. Ohne Zugabe durfte das Akkordeonorchester den Platz nicht verlassen. Es kam unter anderem ein Zuhörer auf die Orchesterleiterin Frau Blaser zu, der das Orchester im nächsten Jahr nach Singapur einladen möchte. Solch große Reisen müssen sehr gut geplant werden, da dies mit großen Kosten verbunden ist. Frau Blaser ließ diese Reise noch offen.
In Luino auf dem großen Dorfplatz am Seeufer durften die Bewohner und Urlauber  1 ½ Stunden Akkordeonmusik lauschen. Auch Arnold Fiorini (gebürtiger Italiener und Orchestergründer) zückte seine Diatonische Handorgel und begeisterte das Publikum mit ein paar italienischen Volksliedern, die sofort von den Zuhörern aufgenommen und mitgesungen wurden.
Im Anschluss an das gelungene Konzert erhielten die Musiker für Mitte Oktober wieder eine Einladung an den Lago Maggiore, um auf dem Oktoberfest zu spielen.

Es war ein rundum schöner,  gelungener Ausflug und vor allem ein unvergesslicher Saisonabschluss für das Bodensee-Akkordeon-Orchester Fiorini.

Insgesamt konnten in diesem Jahr 10 öffentliche Auftritte am Bodenseeufer, beim Weinfest in Meersburg, in Daisendorf wie auch ein Konzert in Tettnang auf dem Bärenplatz verbucht werden.
Für die aktiven Mitglieder geht es nun in die Vorbereitungsphase für das kommende Jahr 2017.
Die Dirigentin und 1. Vorstand Martina Blaser und ihr Orchester bedankt sich bei Ihnen für die jahrelange Treue zur Akkordeonmusik und wünscht Ihnen alles erdenklich Gute, um Sie im nächsten Jahr wieder als Gast und Zuhörer begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen zum jährlichen Kaffeekränzle entnehmen Sie aus dem Veranstaltungskalender der hiesigen Zeitungen und im Internet.

Zu den Bildern…